Sanitäre Anlagen und Werkstatt

Ein paar Dinge dürfen nicht fehlen

Das Waschhaus wurde im Jahr 1969 in Eigenleistung erbaut und an die öffentliche Wasserversorgung zur Trinkwasserentnahme angeschlossen. Die sanitären Anlagen sind aufgeteilt jeweils in einen Wasch- und Toilettenraum für Damen und Herren. Außerdem gibt es einen separaten Raum zur Entleerung von Campingtoiletten (Zusatzmittel natürlich biologisch abbaubar).
Zusätzlich befinden sich in dem Gebäude ein Werkstattraum sowie angrenzend eine große Garage für Werkzeuge und Gartengeräte sowie einen Fahrzeuganhänger.